Seminare

NR Thema Seminarleiter Beschreibung
1 Jesus, Glaube und Leid Jonathan Heckel Niemand möchte Leid erfahren und trotzdem trifft es uns immer wieder. Ich habe es selbst erlebt. Du vielleicht auch. Wie gehe ich damit um, wenn plötzlich die eigene Welt aus den Fugen gerät? Wenn auf einmal mein Glaube ganz praktisch gefordert ist?
Es ist wichtig, sich in ruhigen Zeiten mit Leid auseinanderzusetzen, damit du nicht unvorbereitet getroffen wirst. Ich will zeigen, wie Leute aus der Bibel persönliches Leid erlebt haben und welche Schritte sie gegangen sind, damit auch für dich Leid zum Sprungbrett für deinen Glauben wird – und nicht zum Stolperstein.
2 Jesus, Geld und Du Andreas Droese Geld spielt in unserem Alltag eine wichtige Rolle. Weil Jesus die Herausforderungen unseres Lebens kennt, spricht er mit seinen Jüngern häufiger über Geld als über viele andere Themen. Hilfreiche Tipps für den Umgang mit den Finanzen – und zu den Auswirkungen auf uns selbst, auf andere und die Ewigkeit!
3 Jesus, deine Schule und Du Ida Moosdorf Montagmorgen und du denkst: „Hey Montag, ich war noch gar nicht fertig mit dem Wochenende!“. Vielleicht kennst du das ja… Und auch das Gefühl, dass der Jugendkreis am Freitag zwar ziemlich genial, aber die Welt der Schule ne ganz andere ist?
Wenn du die Challenge annimmst, mit Jesus next steps in deiner Schule zu gehen und Schulalltag und Christsein plötzlich nicht mehr als keine getrennten Welten zu sehen – dann bist du in diesem Seminar genau richtig!
4 Jesus, Instagram und Ich Mira Weiss Wir lieben Social Media und gleichzeitig wissen wir, dass es uns manchmal nicht gut tut. In unserem Seminar geht es darum, was Instagram mit uns macht, wie wir gesund und verantwortungsvoll damit umgehen können und welche Gedanken Gott zu all dem haben könnte. – Das Seminar ist hauptsächlich für Frauen.
5 Meine Berufung finden Benjamin Fitz

Vielleicht hast du dir schon einmal die Frage gestellt: „Was hat Gott mit meinem Leben vor?“ Dann bist du in diesem Seminar genau richtig. Gott hat alle Menschen dazu berufen seine Nachfolger zu sein. Doch wie sieht das bei dir ganz konkret aus?

Lass uns gemeinsam schauen, wozu uns Gott berufen hat und wie das in deinem Leben aussehnen könnte.

6 Who does God say You are? Thorsten Lüppen Was denkst du über dich? … was denkst du, wer du bist? … was macht dich und dein Leben aus? All das sind spannende Fragen, die man sich immer wieder mal stellt. Fragen, die unsere Identität beeinflussen.
Wir wollen uns in diesem Seminar einmal der Frage stellen, was Gott von und über uns denkt und welche Auswirkungen das auf unser Leben haben kann, wenn wir IHN und seine Sicht auf uns ernst nehmen…
7 Gottes Vaterherz entdecken Wolfgang Seit In den letzten Jahren habe ich für mich ganz neu entdeckt, dass Gott ein liebender Vater ist. Das hat mich und meine Beziehung zu Gott verändert. Wir wollen nachdenken, warum es oft so schwer ist, Gott als liebenden Vater zu sehen und was uns helfen kann, Gottes Vaterherz zu entdecken.
8 Vergeben & Vergessen!? Irrtümer über Vergebung Sara Kreuter, Lydia Doliva Vergeben ist schwer. Gott hat Vergebung alles gekostet. Aber – was bedeutet es eigentlich, wenn wir vergeben? Und ab wann haben wir „richtig“ vergeben? Gemeinsam wollen wir uns Gottes Perspektive auf das Thema erarbeiten.
STEPS LADIES – Girls Only!
9 Lebensstil Lobpreis Jonas Pletsch Lobpreis und Anbetung. Klar, gehört zu einem Sonntagmorgen dazu, aber was hat das mit meinem Alltag zu tun? Lasst uns zusammen entdecken, was Gottes Herz hinter Anbetung ist und was das für unser Leben bedeutet. Bist du bereit, in einen Lebensstil zu treten, der hingegeben anbetet? Bist du bereit, denjenigen zu verherrlichen, der wirklich würdig ist?
10 Frische Inputs für ein geistliches Beten Dominik Jäger „Kannst du bitte für mich beten?“ „Klar, mach ich!“ Das Gebet für andere ist eine der wichtigsten Aktionen unseres Lebens. Aber wie geht das eigentlich – für andere beten? Wir wollen uns von Paulus inspirieren lassen – seine Gebete für Glaubensgeschwister sind immer überraschend zielgerichtet. Weil Paulus im Blick hat, worauf es wirklich ankommt. Dies ist ein Seminar für alle, die praktische Impulse für geistliche, wirksame Fürbitte suchen.
11 Neue Gemeinden (nicht nur) für Deutschland! Marco Vedder Deutschland braucht gesunde alte und dazu noch viele gesunde neue Gemeinden! Und nicht nur deswegen, sondern auch aus der persönlichen Sicht macht es Sinn, sich mit Gemeindegründung zu beschäftigen. Kaum sonstwo gibt es so viele Gelegenheiten zum Dienen, Wachsen, Ausprobieren, Fehler machen und draus Lernen, wie in einer neuen Arbeit. – Ein Seminar von einem, der mit 20 Jahren bei einer GG-Arbeit einsteigen und seither mit vielen Gemeindegründern in mehreren Ländern zusammenarbeiten durfte. Mit Bericht(en) aus aktuellen GG-Projekten.
12 Wenn Gott treu ist – Die Erwählung Israels  Marina Wall Warum ist Israel wichtig? Ist Israel heute überhaupt wichtig? Diese Fragen stellen sich auch heute, wenn auf dem Predigtplan wiedermal Israel steht, denn die gegenwärtige Debatte leidet unter ungeklärten Begriffen. Wir hören vielleicht in unseren Gemeinden etwas von Israel; wir lesen in der Bibel über Israel und dann gibt es noch den Staat Israel. Ob und wie das alles zusammengehört, wird in diesem Seminar erörtert. 
13 Game Theory – Wie gebe ich meinen Glauben weiter? Konrad Binder Echt oder Fake – Viele Christen leben ihr Christendasein als Schattentänzer, haben Angst das was sie glauben zu artikulieren oder fühlen sich unfähig Jesus Christus zu
bekennen. In diesem Seminar möchten wir herausfinden welches die Voraussetzungen sind die ein Christ braucht um seinen Glauben weiterzugeben. Auch wollen wir uns über Strategien Gedanken machen, wie wir nach außen hin Zeugnis geben können . Zusätzlich möchten wir uns noch mit Möglichkeiten auseinandersetzen wie man im Jahr 2019 praktisch Jesus Christus in Deutschland und weltweit verkündigen kann. Zu diesem relevanten Seminar laden wir dich herzlich ein und freuen uns schon auf dich.
14 Vom Glück und den Schmerzen – verfolgter Christen Edmund Wiens Wie das Thema, mit Dir und mir zu tun hat und wie es im persönlichen Glaubensleben hilft, wird aus der Praxis von Christen aus Verfolgungsländern beantwortet.
Fragen die beantwortet werden: Habe ich nicht selbst genug Schmerzen, Herausforderungen und Zukunfts-Ängste, warum noch von den Schmerzen, Ängsten, Herausforderungen anderer hören? Wie hilft es mir in meiner aktuellen Situation weiter?

Außerdem: Frage und Antwortrunde & Gebetsgemeinschaft

15 Change – langfristig Veränderung erleben Junias Meurer „Es muss sich was ändern“, diese Gedanken habe ich nicht selten. Sowohl in meinem privaten als auch gemeindlichen Umfeld spüre ich den Drang zur Veränderung. Doch wie packe ich Veränderung an? Und warum verfalle ich sooft in alte Muster? In diesem Seminar lernst du, dauerhafte Veränderungen zu initiieren und zu leben.
Wir beschäftigen uns mit den Motiven unseres Herzens und lernen dabei uns selbst und Gottes verändernde Kraft immer besser kennen.
16 Jesus, Deep Talk und Du Kevin Stiewe, Julia Beil

Wünschst Du dir auch mehr Tiefe in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen? Freundschaften, die nicht nur an der Oberfläche kratzen? Dann bist Du in diesem Seminar genau richtig. Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen, vom Small Talk zum Deep Talk. Woran liegt es eigentlich, dass wir so oft über das Wetter reden, obwohl das eigentlich niemanden ernsthaft interessiert? Wir werden von Jesus lernen und uns ansehen, wie er Menschen begegnet ist. War Jesus eher ein Small-Talker oder ein Deep-Talker? Ihr werdet außerdem einige richtig coole Fragen kennen lernen, die ihr als Handout mitbekommt. Und damit das alles nicht nur Theorie bleibt, werden wir Deep Talk auch mal praktisch ausprobieren – für alle, die das möchten.

17 Popcultured – Der Christ und die Welt Ji-Yoon Park How I met your mother, Game of thrones, Fortnite, League of Legeds, Harry Potter, Narnia… Irgendwas davon schonmal gesehen, gelesen, gespielt? Wer als Christ nicht auf dem Nordpol lebt, der wird früher oder später mit der Frage konfrontiert ob er diese Serien/Bücher/Spiele konsumiert oder nicht. Mancher tut es und hat überhaupt kein Problem damit. Mancher tut es und hat ein schlechtes Gewissen dabei. Wieder andere lehnen es strikt ab! Viele verteidigen ihre Meinung biblisch. Aber was hat die Bibel tatsächlich zu Christen und Medienkonsum zu sagen? Wenn dich diese Frage juckt, dann ist dieses Seminar das richtige für dich. Das Ziel: Näher an Jesu Herzschlag!